Etherscan ist ein äußerst nützlicher Dienst zum Anzeigen von Transaktionen in der Ethereum-Blockchain. Wenn Sie wissen, wie es richtig verwendet soll, kann es Ihre Arbeit mit Kryptowährung erheblich erleichtern.

was-ist-etherscan-und-wie-sehe-ich-meine-transaktionen

Ether­scan ist eine Platt­form, mit der Sie tat­säch­lich in die Ethe­re­um-Block­chain selbst hin­ein­schau­en kön­nen. Es kann sowohl bei grund­le­gen­den all­täg­li­chen Auf­ga­ben im Zusam­men­hang mit Kryp­to­wäh­run­gen als auch bei der Ana­ly­se des Geld­flus­ses nütz­lich sein. Trotz sei­ner nütz­li­chen Optio­nen wis­sen vie­le Anfän­ger nicht ein­mal, was Ether­scan ist. Jetzt kön­nen Sie die­se Platt­form bes­ser kennenlernen.

Was ist Etherscan?

Mit Ether­scan kön­nen Sie alle gene­rier­ten Blö­cke inner­halb der Ethe­re­um-Block­chain über­wa­chen. Ansons­ten kön­nen Sie die aktu­el­le Netz­werk­pro­vi­si­on anse­hen, Adres­sen und Brief­ta­schen über­prü­fen und Trans­ak­tio­nen ver­fol­gen. Tat­säch­lich ist dies ein rich­ti­ges offe­nes Buch der Ethe­re­um-Block­chain. Jeder kann dort hin­schau­en und die not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen holen.

Für Anfän­ger wird es sehr wich­tig sein zu ver­ste­hen, wie die­se Platt­form funk­tio­niert und wie dort ver­schie­de­ne Trans­ak­tio­nen über­wacht wer­den können.

So überwachen Sie Transaktionen: Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Bit­te gehen Sie zuerst auf die Web­site Etherscan.io.
  2. Als nächs­tes soll­ten Sie den Hash Ihrer Trans­ak­ti­on in das ange­ge­be­ne Feld wie im Bild unten einfügen.

So überwachen Sie Transaktionen auf der Etherscan-Plattform

Ein Hash ist eine ein­deu­ti­ge ID Ihrer Trans­ak­ti­on, die im Netz­werk­block erfasst und gespei­chert wird. Jede Über­wei­sung ist es indi­vi­du­ell und einzigartig.

3.Gehen Sie danach auf die Sei­te, die alle Daten zu Ihrer Trans­ak­ti­on anzeigt.

So überwachen Sie Transaktionen auf der Etherscan-Plattform

Kurz dar­über, was jede der Zei­len bedeutet:

  1. „Trans­ak­ti­ons-Hash“ ist ein Dupli­kat des­sel­ben Hashs Ihrer Trans­ak­ti­on, den Sie in die Such­zei­le (Punkt 1) ein­ge­fügt haben.
  2. „Sta­tus“. Dies zeigt den aktu­el­len Sta­tus oder die Posi­ti­on der Trans­ak­ti­on an. Sie kann abge­schlos­sen, ver­ar­bei­tet oder abge­lehnt wer­den. In unse­rem Fall ist sie bereits abge­schlos­sen — “Suc­cess”.
  3. “Block”. Die­se Zei­le zeigt die Block­num­mer in der Ethe­re­um-Block­chain, wo Ihre Trans­ak­ti­on auf­ge­zeich­net wur­de. Durch einen Klick auf die Block­num­mer gelan­gen Sie dort­hin und sehen alle Trans­ak­tio­nen, die par­al­lel zu Ihrer ver­ar­bei­tet wurden.
  4. „Times­tamp“. Gibt den Zeit­punkt an, zu dem die Trans­ak­ti­on abge­schlos­sen wurde.
  5. „From und Inter­ac­ted With (To)“. Die­se 2 Zei­len geben die Wal­let-Adres­se des Absen­ders und des Emp­fän­gers an.
  6. „Tokens Trans­fer­red“. Hier wer­den Infor­ma­tio­nen dupli­ziert, von wem und an wen die Über­wei­sung getä­tigt wur­de, sowie der Name des Tokens und der Gegen­wert des Über­wei­sungs­be­trags in Dol­lar angezeigt.
  7. „Value и Tran­sac­tion Fee“. Die­se 2 Zei­len zei­gen die über­tra­ge­ne Ethe­re­um-Men­ge (in unse­rem Fall 0) und die Pro­vi­si­on, die das Netz­werk für die Trans­ak­ti­on berech­net hat.
  8. „Gas Pri­ce“. Der aktu­el­le Gas­preis für Ihre Über­wei­sung. Sowie sei­ne Kos­ten in Gwei.
89
Titelbild: unsplash.com

Lesen Sie auch: