Kryptowährung und Krise scheinen auf den ersten Blick nicht zusammen zu passen. Es ist jedoch die Kryptowährung, die ein ganzes Land vor der Wirtschaftskrise und der globalen Isolation retten kann.

Warum sollte jeder in Krisenzeiten digitale Vermögenswerte nutzen? фото 1

Prak­tisch jeder moder­ne Ent­wick­lungs­staat steht frü­her oder spä­ter aus ver­schie­de­nen Grün­den vor wirt­schaft­li­chen Pro­ble­men. Dies hat zur Fol­ge, dass die Bevöl­ke­rung des Lan­des immer ärmer wird und kei­nen Zugang zu allen Gütern hat. Die Kryp­to­wäh­rung kann die­ses Pro­blem jedoch lösen. Las­sen Sie uns her­aus­fin­den, wie Kryp­to­wäh­run­gen und Kri­se zusammenpassen.

Die Probleme der Bevölkerung in Krisenzeiten

In Kri­sen­zei­ten wer­den in einem Staat meist Arbeits­plät­ze abge­baut, die Men­schen haben weni­ger Geld. Und der Wech­sel­kurs der Lan­des­wäh­rung fällt stän­dig, was die Bevöl­ke­rung dar­an hin­dert, nor­mal zu leben. Die Kryp­to­wäh­rungs­bran­che kann auf­grund ihrer Beson­der­hei­ten die­se bei­den Pro­ble­me lösen. Es zeich­net sich durch sei­ne Anony­mi­tät, Trans­pa­renz, Sicher­heit und vor allem durch sei­ne Unend­lich­keit aus.

Mangel an Arbeitsplätzen

Kryptowährung und die Krise: der Mangel an Arbeitsplätzen. Foto: Sittipong Phokawattana / shutterstock.com

Ers­tens kann die Kryp­to­wäh­rungs­in­dus­trie das Pro­blem lösen, Geld für Men­schen zu ver­die­nen, die von Stel­len­strei­chun­gen betrof­fen sind und ihren Arbeits­platz ver­lo­ren haben. Natür­lich ist die­se Metho­de nicht für jeder­mann geeig­net, aber die­je­ni­gen, die in die Kryp­to­wäh­rungs­bran­che ein­stei­gen kön­nen, wer­den nicht nur wäh­rend der Kri­se, son­dern auch danach ihren Lebens­un­ter­halt ver­die­nen können.

Um zu den Ein­zel­hei­ten zu kom­men: Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten, mit Kryp­to­wäh­run­gen Geld zu ver­die­nen, über die ich bereits gespro­chen habe. Es gibt Wege, die eine Inves­ti­ti­on erfor­dern (Kryp­to­wäh­rungs­han­del, Inves­ti­tio­nen, NFT). Und es gibt Mög­lich­kei­ten, ohne zu inves­tie­ren zu ver­die­nen: Spie­le, um zu ver­die­nen, Ambassa­dor-Pro­gram­me. Im All­ge­mei­nen kön­nen Sie, wenn Sie wol­len, mit einem Com­pu­ter und wenig Geld von zu Hau­se aus arbei­ten und Geld in Dol­lar ver­die­nen (was in Kri­sen­zei­ten wich­tig ist). Das Wich­tigs­te ist, die Struk­tur der Kryp­to­wäh­run­gen zu ver­ste­hen und kei­ne Risi­ken einzugehen.

Kryptowährungen und der Finanzsektor

Zwei­tens löst die Kryp­to­wäh­rung alle Pro­ble­me des Finanz­sek­tors. Wenn zum Bei­spiel die Lan­des­wäh­rung stark abwer­tet und Über­wei­sun­gen ins Aus­land ver­bo­ten sind, behal­ten Sie Ihr Geld immer in Kryp­to-Dol­lar und sind so vor Infla­ti­on geschützt. Sie wer­den jeder­zeit in der Lage sein, Ihrem Freund im Aus­land Geld zu überweisen.

Dar­über hin­aus kön­nen Kryp­to­wäh­run­gen auch loka­len Behör­den hel­fen. Wie bereits erwähnt, hat sie kei­ne ter­ri­to­ria­len Gren­zen und kann nicht auf einen Staat beschränkt wer­den. Das bedeu­tet, dass es als Zah­lungs­mit­tel mit ande­ren Län­dern und zur Umge­hung von Sank­tio­nen ver­wen­det wer­den kann, wenn Sie dies wünschen.

79
Titelbild: Casezy idea / shutterstock.com

Lesen Sie auch: